Abessinier Katze

Abessinier katze
90

Eine elegante Schönheit mit einer über tausendjährigen Geschichte wird leicht einen Platz im Herzen und in der Seele eines jeden Menschen finden. Die Abessinier Katze mit ihrem kräftigen, flexiblen und graziösen Körper verlangt Respekt nicht nur von denen, die sie halten, sondern auch von allen, die das Spiel des Tieres und dessen Verhalten im Allgemeinen beobachten. Die Haltung eines so hübschen Tieres im Haushalt ist ein wahres Vergnügen – die Pflege der Abessinier ist nicht belastend, was auch ein wesentlicher Vorteil dieser Rasse ist. Die sanfte Schönheit wird auch nichts dagegen haben, sich im Haus eines freundlichen und geselligen Menschen niederzulassen – dieses Geschöpf bringt echte Freude in die Familie! Womit können Abessinierkatzen noch überraschen? Ist es schwierig, eine solche Rasse zu pflegen? Wie kann man mit ihnen umgehen? Worauf sollten diejenigen, die sich für diese Rasse entscheiden, vorbereitet sein? All diese und weitere Fragen beantwortet unser Artikel.

Geschichte der Entstehung der Rasse

Wo kommt die Abessinier Katze ursprünglich her?

Die sogenannte Bissy-Katze ist eine alte Rasse. Nach einer der Versionen bewohnten diese Katzen mehr als zweitausend Jahre lang das Gebiet von Abessinien (ihre Heimat, die heute als Äthiopien bekannt ist). Bilder von Katzen, die der Abessinier ähnlich sind, wurden neben Abbildungen von Pharaonen gefunden.

Aktuelle genetische Nachweise belegen, dass die ersten Katzen dieser Rasse in den Küstengebieten des Indischen Ozeans oder Südostasiens entstanden sind. Von dort könnten sie von britischen oder holländischen Handelsseeleuten herübergebracht worden sein.

Katzen wurden im frühen zwanzigsten Jahrhundert aus England nach Amerika gebracht. Heute gehört diese Rasse zu den “ Top fünf“ der beliebtesten Katzenrassen in den Vereinigten Staaten. Nach dem Zweiten Weltkrieg war diese Rasse in Europa fast verschwunden, aber „hartnäckige“ Züchter haben die Abessinier wieder aufleben lassen.

Heute ist die Abessinierkatze von allen internationalen felinologischen Organisationen anerkannt, und ihre Beschreibung findet sich in Standards wie TICA, CFA, WCF.

Abessinier katze

Beschreibung der Abessinier Katzen

Nach einer langen Selektion wurden die Abessinier Katzen in zwei Arten unterteilt: den europäischen Typ und den amerikanischen Typ. Nach und nach werden die Unterschiede der einzelnen Arten immer deutlicher. Schon jetzt ist der Unterschied im Skelett und einigen Merkmalen des Körperbaus erkennbar. Für die wunderbare Katzenrasse der Abessinier wurden strenge Standards festgelegt. Laut Beschreibung dürfen die Tiere die durchschnittliche Größe nicht überschreiten und müssen einen raffinierten, flexiblen, muskulösen Körper haben. Der keilförmige Kopf ruht auf einem schlanken Hals. Die Konturen des Kopfes sind abgerundet, und die Schnauze darf nicht scharf sein. Das Kinn ist nicht zu sehen.

 

Große Ohren, die an der Basis breit und an den Spitzen abgerundet sind. Die Augen der Abessinier müssen groß und sehr ausdrucksstark sein, geformt wie eine Mandel. Die Augenfarbe der Rasse kann sowohl grün als auch bernsteinfarbig sein und einen Bereich zwischen diesen Merkmalen umfassen. Die Abessinier-Kurzhaar-Katze präsentiert sich der Welt mit schönen Gliedmaßen, lang, anmutig und schlank, mit schmalen und ovalen Pfoten. Die Nachkommen der Abessinierkatze haben lange Schwänze, die am Ansatz etwas dicker sind und am Ende zugespitzt. Die graziös geformten Tiere haben ein dichtes, kurzes und seidiges Fell mit doppeltem oder sogar dreifachem Ticking an jedem Haar.

 

Die Rasse ist nicht als hypoallergen gelistet. Innerhalb von Organisationen gibt es eine anhaltende Debatte über akzeptable Farbgebung. Bisher sind mehrere Fellfarben in Frage gekommen und werden diskutiert: blau, wild, sorrel, rot und fawn. Die wilde Fellfarbe hat ein rötlich-braunes Fell mit schwarzer oder dunkelbrauner Tönung. Die Unterwolle wird eine schöne orange-braune Farbe haben. Die Farbe sorrel ist ein Spross der Wildform und einzigartig in der Katzenwelt. Nur die Rasse der Abessinier hat sie. Sie ähnelt einer Mischung aus Farbtönen: Kupfer, Aprikose, Schokoladenbraun und Rot.

Ein warmes beigefarbenes Fell mit einer schiefergrauen, mit rosa-beige getönten Unterwolle wird als blaue Farbe bezeichnet. Blazing red wird als rote Farbe bezeichnet, die Unterwolle ist ebenfalls rötlich und das Ticking wird schokoladenbraun sein. Der Faun hat ein angenehmes rosa-beigefarbenes Fell mit der gleichen Unterwolle. Die hellbraune Farbe des Tikkings ist besonders interessant.

 

WCF-Zuchtstandard

Körper. Kompakt. Beweglich und muskulös.

Kopf. Mäßig keilförmig mit leicht abgerundeten Konturen.

Mündung. Mit einem leicht gewölbten und weich geformten Profil.

Hals. Schlank und zierlich.

Ohren: Groß, breit an der Basis. Weit verteilt. An den Enden abgerundet. Die Quasten sind erwünscht, ebenso wie ein kleiner Daumenabdruck an der Außenseite der Ohren.

Kinn. Fest.

Nase. Mäßige länge.

Augen. Groß. Sehr ausdrucksstark. Mandelförmig, weit gesetzt. Die Farbe reicht von bernsteinfarben bis grün. Schwarzer Lidstrich“ um die Augen.

Gliedmaßen. Lang, schlank, mit gut ausgeprägten Muskeln.

Pfoten. Oval, schmal.

Schwanz. Lang, an der Basis etwas dicker. Das Ende verengt sich.

Fell. Kurz, sehr fein, glänzend. Dicht an der Figur anliegend. Eine kleine, dichte und elastische Unterschicht.

Farbe. Der Standard kennt 4 Grundfarben: RUDDY (wild), BLUE (blau), SORREL (sorrel, rotbraun), FAWN (fawn, kaffee- oder kakaofarben mit Milch) und 4 silberne Farbvarianten: BLACK SILVER, BLUE SILVER, SORREL SILVER, FAWN SILVER (fawn silver).

– Gewicht. Katzen – von 3 bis 4,5 kg. Kater- von 4 bis 5,5 kg.

Höhe am Widerrist. Nicht in der Standardbeschreibung. Im Durchschnitt: Kater – 30-32 cm, Katzen – 26-28 cm.

Lebenserwartung. Von 15 bis 20 Jahren.

Abessinier katze

Pflege und Haltung

Eine Abessinier-Katze braucht zum vollkommenen Glücklichsein einen warmen ( zugluftfreien) Platz zum gemütlichen Ausruhen und Schlafen, einen großen hoch aufgerichteten Spielplatz zum aktiven Zeitvertreib und viel Liebe und Aufmerksamkeit der Menschen.

Besonderheiten der Haltung

Es ist wichtig, die maximale Sicherheit für diese überaus neugierige und aktive Katze zu gewährleisten. An den Fenstern sollten “ Katzenschutzgitter“ angebracht sein, die Eingangstüren müssen geschlossen sein, und alle gefährlichen Gegenstände und Leitungen müssen sicher versteckt sein. Abessinier können auf jede Höhe klettern und springen, daher bedeutet Verstecken, nicht irgendwo höher, sondern außer Reichweite zu platzieren.

Neugier und die Tendenz, alles zu erforschen, drängt die Abessinierkatze dazu, solch unliebsame Dinge zu tun wie zum Beispiel Stehlen. Sie können Essen vom Teller des Besitzers stehlen und es essen. Sie können etwas völlig Ungenießbares klauen, sie können versuchen, eine Topfpflanze oder Blumen in einem Blumenstrauß zu beißen. Achten Sie darauf, Katzen nicht mit Gefahrstoffen allein zu lassen, beseitigen Sie giftige Blumen.

Abessinierkatzen brauchen viele Plätze, an denen sie klettern können. Wenn kein spezieller Spielbereich für sie eingerichtet ist, krabbeln sie auf Küchentischen, springen auf Kühlschränken, Küchenschränken und Garderobenschränken. Überprüfen Sie unbedingt Backofen, Waschmaschine und Mikrowelle, damit Sie nicht versehentlich Geräte einschalten, in die sich bereits Ihre Katze verirrt hat.

Aessinier Katzen brauchen Aufmerksamkeit, sie lieben es, in der Nähe zu sein und können zwanghaft unter den Füßen herumlaufen. Diese Haustiere bewegen sich und wechseln ihren Standort so schnell, dass es Ihnen vorkommen kann, als befänden sich mehrere Katzen im Haus. Behalten Sie dies im Hinterkopf, wenn Sie durch das Haus gehen, überprüfen Sie immer die Räume, in denen Sie gerade waren, damit Sie nicht versehentlich das Abi in irgendeiner Speisekammer abschließen.

Abessinierkatzen verhalten sich in vielerlei Hinsicht hundeähnlich. Zum Beispiel gewöhnen sie sich schnell an das Halsband und das Gurtzeug. Sie können im Freien ausgeführt werden. Es ist am besten, Katzen im Hof Ihres Hauses auszuführen. Abessinier von der Leine zu lassen, wird nicht empfohlen – dies ist nicht sicher. Denn sie sind sehr neugierig, und draußen lauern so viele unterschiedliche Gefahren!

Abessinier katze

Besonderheiten der Pflege

Das kurze, glänzende Fell der Katze erfordert keine besondere Pflege. Es genügt, das Fell der Katze wöchentlich mit einer Bürste mit Naturborsten zu kämmen. Achten Sie darauf, dass sich keine scharfen Elemente an den Bürstenwerkzeugen befinden. Die Haut einer Abessinierkatze ist sehr empfindlich und kann leicht verletzt werden. Während eines aktiven Fellwechsels können Sie zusätzlich einen Furminator oder einen Handschuh mit Gummiborsten verwenden. Dies hilft, alle abgestorbenen Haare zu sammeln.

Wie andere Katzenrassen sollten Abessinier nur vor Ausstellungen oder wenn sie zu schmutzig sind, gebadet werden. Sie können die Katzen während des Fellwechsels baden, um den Prozess zu beschleunigen. Dies sollte nicht unnötig geschehen, um die schützende Fettimprägnierung der Flusen nicht wegzuwaschen. Aber manche Abessinier lieben es einfach zu baden. Diese Tiere dürfen mit ihrem Lieblingsspielzeug im Becken herumplanschen.

Überstehende Nägel müssen alle 2 Wochen mit einem Krallenschneider gekürzt werden. Dies sollte vorsichtig geschehen, wobei nur das gebogene, transparente Ende der Kralle abgeschnitten werden sollte, um die Blutgefäße nicht zu beschädigen. Glauben Sie jedoch nicht, dass regelmäßiges Krallenschneiden eine Katze von ihrem natürlichen Instinkt abbringen wird. Abessinier brauchen einen Kratzbaum, am besten mehrere. Sie lernen schnell, ihre Krallen zu schärfen, wo sie es sollten.

Die Rasse ist anfällig für Parodontalerkrankungen. Daher sollten Sie dem Kätzchen von klein auf das Putzen der Zähne mit einer speziellen Bürste mit Zahnpasta nahebringen, die von Ihrem Tierarzt empfohlen wird. Wenn Sie nicht täglich putzen können, tun Sie es mindestens einmal pro Woche. Sie können Ihrem Haustier auch spezielle Leckerlis zum Kauen anbieten und so seine Zähne reinigen. Dies hilft, die Mundhöhle von weichen Ablagerungen zu reinigen, und Zahnstein wird in der Tierklinik entfernt.

Die Augen der Abessinierkatze werden mit einem weichen, in warmem, abgekochtem Wasser getränkten Tuch oder einer Baumwollscheibe von Sekreten gereinigt. Für jedes Auge wird eine separate Scheibe (ein Stück Stoff) verwendet. Zur Reinigung der Augen können spezielle Augenpflegemittel aus der Apotheke benutzt werden. Bei starkem oder eitrigem Ausfluss sollte die Katze sofort zum Tierarzt gebracht werden.

Große Abessinierohren werden wöchentlich inspiziert. Reinigen Sie sie von Schmutz und Wachsansammlungen mit einem in Vaselineöl getauchten Wattebausch oder Tampon. Verwenden Sie keine Wattestäbchen, um das Trommelfell zu reinigen, da dies zu einem Trauma des Ohrs führen kann. Ohrentropfen sollten nach Rücksprache mit Ihrem Tierarzt zur Reinigung verwendet werden.

Abessinierkatzen sind große Putzteufel. Sie werden ihr Geschäft nicht in einer schmutzigen Katzentoilette verrichten. Daher müssen Sie die Katzentoilette regelmäßig reinigen und das Füllmaterial wechseln. Der Einfachheit halber können Sie für das Haustier zwei Katzentoiletten kaufen und aufstellen, so dass es, wenn eine schmutzig wird, in die zweite gehen kann. Katzen dieser Rasse sind schnell an die Toilette gewöhnt und koten nicht.

Abessinier katze

Charakter der Abessinierkatzen

Abessinierkatzen sind lebhafte und aktive Tiere. Sie sind recht eigensinnig, zugleich bleiben sie aber menschenorientiert und schätzen Aufmerksamkeit und Zuwendung. Sie bleiben jedoch unabhängig und lernen die Regeln des häuslichen Umgangs schrittweise kennen. Abessinier sind intelligent genug, um zu lernen, dass sie auf die Katzentoilette gehen, zu einer bestimmten Zeit fressen und an einer bestimmten Stelle kratzen, aber sie brauchen eine separate Ecke im Haus, in der sie Spielzeug haben und für sich alleine sein können. Diese Haustiere lieben es, an verschiedenen Orten zu klettern, den Raum zu erkunden und mit anderen Tieren zu spielen. Sie können zusammen mit anderen mittelgroßen bis großen Haustieren gehalten werden, aber sie gehen normalerweise instinktiv auf Nagetiere los.

Wenn Sie Abessinier-Katzen mit Kindern zusammen lassen, seien Sie vorsichtig, denn dieses eigensinnige Tier akzeptiert keine Nähe – erklären Sie dem Kind (wenn es aufgrund des Alters möglich ist), dass das Tier nicht grob angefasst, das Spielzeug und das Futter weggenommen werden darf. Wenn dies nicht möglich ist, sollte das Haustier nicht mit dem Baby allein gelassen werden. Abessinierkatzen sind relativ einfach zu handhaben, es ist nicht die scheueste und anspruchsvollste Rasse, aber sie können in einer ungewohnten oder stressigen Situation knurren und fauchen.

Mögliche Probleme

Die Abessinierkatze ist relativ leicht zu handhaben, so dass es keine direkten Gegenargumente für die Haltung dieses Haustiers gibt. Katzen dieser Rasse werden ohne Herrchen oder Frauchen sehr schnell traurig.  Außerdem lieben Abessinier das Spielen und Verschieben von Gegenständen. Wenn der potenzielle Besitzer also nicht bereit ist, der Katze viel Aufmerksamkeit zu schenken und sie mit aktiven Spielen zu beschäftigen, ist es besser, sich nach „fauleren“ Haustieren umzusehen.

Gassi gehen

Für Abessinier ist es wichtig, sich viel zu bewegen und neue Objekte zum Erkunden zu finden. In einer kleinen Wohnung wird sich eine solche Katze eingeengt fühlen, sie wird nicht genug Platz zum Spielen haben. Die beste Option für eine Abessinier-Katze ist ein geräumiges Landhaus, in dem es möglich ist, sie regelmäßig an der Leine spazieren zu führen. Es ist nicht empfehlenswert, die Katze allein hinausgehen zu lassen, da die Neugier dieser Rasse sie weit von zu Hause wegführen kann.

Abessinier katze

Interessante Fakten

 Es wird angenommen, dass die altägyptische Göttin des Spaßes und des Tanzes Bastet, die das Aussehen einer Katze hatte, der Rasse Abessinier angehörte. Fresken, Beschreibungen des Aussehens und des Charakters sind den aktiven und flinken Abessinierkatzen ähnlich. Die Katzen dieser Rasse selbst galten bei den Ägyptern als heilige Tiere und wurden “ Sonnen-“ oder „Lapislazuli-Tiere des Horizonts“ genannt.

Häufige Fragen:

Wie lange leben die Tiere in häuslichen Verhältnissen?

Bei artgerechter Haltung, guter genetischer Gesundheit und guter Pflege können Abessinierkatzen bis zu 20 Jahre alt werden.

Wie viel wiegt eine ausgewachsene Katze und ein Katzenbaby?

Erwachsene Katzen wiegen durchschnittlich 4,5-5,5 kg. Im Alter von 6-7 Monaten nimmt ein Kätzchen bis zu 75% des Gewichts eines Erwachsenen zu.

Lassen sie sich leicht anfassen?

Diese Katzen verbringen gerne Zeit mit ihrem Besitzer, aber erwarten Sie nicht, dass die Abessinier stundenlang auf Ihrem Schoß sitzen. Diese Haustiere bevorzugen einen aktiveren Lebensstil. Nehmen Sie sie nicht mit Gewalt in die Arme – das wird nicht gut ausgehen. Das Beste, was sie tun können, ist, neben Ihnen zu sitzen.

Wie aggressiv ist die Rasse?

Abessinierkatzen sind sehr impulsiv und aktiv. Wenn sich sexuelle Frustration mit diesem Temperament überschneidet, kann das Ergebnis eine explosive Mischung sein. Daher raten Tierärzte zur Kastration bzw. Sterilisation der Haustiere, wenn Sie keine Zucht planen.

Ist diese Rasse hypoallergen?

Nein. Die Rasse Abessinier ist nicht hypoallergen – das ist ein Mythos. Bevor Sie ein Katzenbaby bekommen – stellen Sie sicher, dass Sie nicht allergisch darauf sind.

Muss ich mich um das Fell kümmern?

Das Fell der Abessinier ist kurz, weich und glänzend. Damit Ihr Tier immer schön und gepflegt aussieht, muss sein Fell gepflegt werden. Es ist einfach – bürsten Sie es mit einer Bürste mit Naturborsten 1-2 Mal pro Woche. Während des Fellwechsels kann er täglich durchgeführt werden.

Welche Augenfarbe?

Die Farbe der Augen einer Abessinierkatze zeigt sich erst im Alter von 10-12 Monaten. Bei manchen Haustieren zeigt sich der endgültige Farbton erst im Alter von 2-3 Jahren. Es werden gelbe, bernsteinfarbene, salatgrüne und grüne Augen angetroffen.

Ist die Rasse anfällig für Herzkrankheiten?

Nein. Diese Rasse hat eine Reihe von genetischen Anomalien, Herzerkrankungen gehören nicht dazu.

In welchem Alter hören sie auf zu wachsen?

Im Durchschnitt hören Katzen und Kater im Alter von 12-15 Monaten auf zu wachsen. In diesem Alter nehmen sie an Gewicht zu, und die Kätzchen erhalten ihre endgültige Augenfarbe. Die Bildung der Fellfarbe hält bis zu 1,5-2 Jahren an.

Wie stehen sie zu Wasserprozeduren und Baden?

Abessinier sind eine der wenigen Rassen, die wasserfreundlich sind. Kätzchen baden gerne in einem Becken mit Spielzeug. Erwachsene Tiere können mit dem Besitzer duschen.

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.