Katzenjahre in Menschenjahre umrechnen

67

Wie alt ist eine Katze in Menschenjahren?

 

Ist eine einjährige Katze ein Kätzchen, ein Teenager oder
ein erwachsenes Tier? Haben Sie jemals darüber nachgedacht, wie alt Ihre Katze
im Vergleich zum Menschen ist? Wenn Sie die Stadien und die Geschwindigkeit der
Reifung Ihrer Katze besser verstehen, können Sie das Verhalten Ihrer Katze
leichter nachvollziehen. Somit zeigt Ihnen der Beitrag schnell wie Sie die Katzenjahre in Menschenjahre umrechnen können.

Es wird angenommen, dass ein Jahr des Lebens einer Katze im Durchschnitt sieben Jahre eines Menschenlebens entspricht. Sie sehen also nicht eine zweijährige Katze, sondern einen vierzehnjährigen Teenager, nicht einen dreizehnjährigen, sondern einen fast hundertjährigen Mitbewohner. Aber so einfach ist es nicht. Die psychologische Entwicklung einer Katze ist anders, und die Physiologie ist anders angeordnet, so dass ein solch grob gerundeter Koeffizient nicht alle Erscheinungen erfassen kann. Heute gilt eine andere Berechnungsmethode als die genaueste, welche die psychologische Entwicklung der Katze berücksichtigt. So wird die Umrechnung der Katzenjahre bisschen komplizierter.

Kindheit und Adoleszenz

 

Das Jahresalter einer Katze entspricht 15 Jahren eines Menschenlebens. Im ersten Katzenjahr lernt die Katze Selbständigkeit, in ihrem Organismus gibt es physiologische Veränderungen. Auch der Mensch durchläuft in den ersten fünfzehn Jahren ähnliche Phasen der Entwicklung. Außerdem beginnt bei Katzen etwa in 9-12 Monaten die Periode der Geschlechtsreife, die etwa 13-15 Jahren des menschlichen Alters entspricht.

Das zweite Jahr im Leben einer Katze ist eine vollständige
psychologische Reifung. Nach menschlichen Maßstäben entspricht dieses Alter 24
Jahren, in denen sich der Charakter und die Einstellung zum Leben formen.

Erwachsenenalter und hohes Alter

Nach zwei Jahren verlangsamt sich die Entwicklung und aus

einem Jahr des Katzenlebens werden vier Jahre Menschenleben. Um zu berechnen,
wie alt eine fünfjährige Katze nach menschlichen Maßstäben ist, genügt es also,
12 Jahre zu 24 (den ersten beiden Jahren) zu addieren (drei Jahre multipliziert
mit 4 – derselbe konstante Koeffizient). Es stellt sich heraus, dass eine
fünfjährige Katze 36 Menschenjahre alt ist und eine neunjährige Katze
beispielsweise 52 Jahre alt ist.

Übrigens kann eine Katze ab dem Alter von zwei Jahren als erwachsene Katze betrachtet werden, und als alternde Katze ab dem Alter von sieben oder acht Jahren. Dies ist der Zeitpunkt, an dem die Altersveränderungen beginnen und die Immunität und körperliche Aktivität abnehmen. Beim Menschen kommt diese Periode natürlich viel später.

Im Durchschnitt leben Hauskatzen etwa 14 Jahre. Die
Lebenserwartung hängt von vielen Faktoren ab, u.a. von den Lebensbedingungen,
der Qualität des Futters und der rechtzeitigen Untersuchung durch den Tierarzt.

katzenjahre berechnen

Katzenjahre in Menschenjahre umrechnen

Katzenjahre Menschenjahre
   
2 – 3 Monate 2-5 Jahre
4 Monate 6 – 8 Jahre
6 Monate 10 Jahre
9 Monate 13 Jahre
12 Monate 15  Jahre
18 Monate 20 – 21 Jahre
2 Jahre 24 Jahre
3 Jahre 28 Jahre
4 Jahre 32 Jahre
5 Jahre 36 Jahre
6 Jahre 40 Jahre
7 Jahre 44 Jahre
8 Jahre 48 Jahre
9 Jahre 52 Jahre
10 Jahre 56 Jahre
11 Jahre 61 Jahre
12 Jahre 64 Jahre
13 Jahre 68 Jahre
14 Jahre 72 Jahre
15 Jahre 76 Jahre
16 Jahre 80 Jahre
17 Jahre 84 Jahre
18 Jahre 88 Jahre
19 Jahre 92 Jahre
20 Jahre 96 Jahre

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.