Katze vermisst

80

Eine entlaufene Katze zu finden, kann etwas Arbeit erfordern, aber es ist keine unmögliche Aufgabe. Bevor Sie anfangen, Schilder aufzustellen und an die Türen der Nachbarn zu klopfen, versuchen Sie es erst einmal zu Hause.

Wahrscheinlich sind Sie auf diesen Artikel gestoßen, weil Sie Ihre Katze vermisst wird. Zunächst einmal: Geraten Sie nicht in Panik. Es besteht eine gute Chance, dass Ihre Katze irgendwo in der Nähe Ihres Hauses ist und bald wieder auftauchen könnte. Es könnte nur etwas Suchaufwand erfordern.

Katze vermisst

Vermisste Katze versteckt sich im Haus

Manchmal befinden sich die Katzen noch im Haus. Ein fast tragisches Beispiel ist der Fall von Bess, einer zweijährigen Katze, die eines Nachts aus dem Haus ihrer Familie verschwand. Bess war einige Wochen lang verschwunden – bis die Familie plötzlich ein leises „Miau“ hörte, das ausgerechnet von einer aufklappbaren Sitzbank im Wohnzimmer kam.

„Bess ist ein perfektes Beispiel dafür, warum Sie jeden Zentimeter Ihres Hauses gründlich durchsuchen sollten“, sagt Kat. „Überprüfen Sie Bereiche, von denen Sie denken, die Katze könne unmöglich dort sein, wie in Schränken, unter Matratzen und hinter Kommoden. Durchsuchen Sie alles und dann noch ein zweites Mal, denn Katzen können ihre Verstecke mit der Zeit ändern.“

Katze vermisst

Beginnen Sie im Haus, arbeiten Sie sich nach außen vor

OK, vorausgesetzt, Sie haben Ihre Katze nicht aus der Tür laufen sehen, dann ist unser erster Tipp, absolut sicher zu gehen, dass Ihre verlorene Katze nicht immer noch im Haus ist. So meldete sich einmal eine Familie bei einer Expertin, weil sie überzeugt davon waren, dass ein Rotluchs ihre vermisste Katze getötet hatte. Nach ein paar Tagen entschied sich die Familie, ein neues Kätzchen zu nehmen. Die Rückkehr der miauenden Katze verursachte ein Geräusch aus dem Schornstein des Hauses – wo die erste Katze festsaß.

Nachdem Sie im Haus gesucht haben, suchen Sie auch außerhalb des Hauses, unter Terrassen und Veranden und an anderen kleineren Orten, wo sich eine Katze verstecken könnte. Wenn Sie eine Hauskatze besitzen, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie sich irgendwo in der Nähe Ihres Hauses aufhält. Wenn diese Suche keine Ergebnisse bringt, gehen Sie zu Ihren Nachbarn. Aber,  fragen Sie nicht nur, ob sie die Katze gesehen haben, sondern bitten Sie darum, das Haus der Nachbarn ebenso abzusuchen, wie Sie es bei Ihnen zu Hause getan haben. Das könnte bedeuten, dass Sie sich auf Händen und Knien ein wenig schmutzig machen und mit Taschenlampen in dunkle Ecken schauen müssen. Es liegt an Ihnen, nicht an Ihrem Nachbarn.

Eine entlaufene Katze hält sich in der Regel in einem Radius von 3-5 Häusern vom Zuhause auf (vorausgesetzt, das Zuhause ist der letzte bekannte Aufenthaltsort). Dies gilt insbesondere für Freigängerkatzen, obwohl auch Freigängerkatzen in der Regel in der Nähe ihres Zuhauses bleiben.

„Sie werden sich nicht so sehr darum kümmern, also müssen Sie das tun“, sagt Albrecht.

In einer Studie über vermisste Katzen aus dem Jahr 2017 wurde gemessen, wie weit entfernt von zu Hause 477 Katzen gefunden wurden. Die mittlere Entfernung betrug etwa 50 Meter von zu Hause. Bei Wohnungskatzen lag die durchschnittliche Entfernung bei 39 Metern.

Katzen mit Zugang nach draußen, die sich in der Nachbarschaft frei bewegen können, wurden oft weiter entfernt gefunden. Ihr durchschnittlicher Radius lag laut der Studie bei 300 Metern, also mehr als drei Fußballfelder weit weg.

Wenn Sie das Territorium Ihrer Indoor-Outdoor-Katze kennen, sollten Sie dieses Gebiet absuchen, bevor Sie es weiter weg verlegen.

5) Wenn Sie noch kein Poster für eine vermisste Katze gemacht haben, machen Sie eines. Es muss nicht besonders ausgefallen sein, aber stellen Sie sicher, dass die Worte “ Katze vermisst“ groß genug sind, um von einem vorbeifahrenden Auto oder Fußgänger gesehen zu werden. Zum Glück haben die meisten von uns eine Unmenge an Fotos von unseren Katzen. Wählen oder schneiden Sie eine große Nahaufnahme aus, die Details des Gesichts zeigt, und ein weiteres Foto, das den gesamten Körper zeigt, idealerweise im Stand.  Wenn Sie sich nicht mit dem Computer auskennen, können Sie ein Foto auf ein Stück Papier kleben und den Text mit einem Marker von Hand schreiben. Farbfotos sind vorzuziehen, besonders wenn Ihre Katze eine einzigartige Farbe oder besondere Musterungen hat. Kopien, die auf neonhelles Papier gedruckt sind, kommen gut zur Geltung, und verwenden Sie Plastikhüllen für die Seiten, falls es regnet. Fügen Sie Folgendes hinzu: den Namen Ihrer Katze, eine Beschreibung, spezielle Identifikationsmerkmale oder ein Halsband, wann und wo die Katze zuletzt gesehen wurde ( Straße), Ihre Telefonnummer und E-Mail, aber aus Sicherheitsgründen nicht Ihren Namen, Ihre Adresse oder die Höhe der Belohnung, falls Sie eine aussetzen. Ich füge auch gerne Kontaktinformationen am unteren Rand der Seite hinzu, die in vier oder fünf vertikale Streifen geschnitten sind, die leicht abgetrennt werden können.

Katze vermisst

Stellen Sie Futter für Ihre entlaufene Katze vor die Tür

Hier geht es um ein grundlegendes Überlebensinteresse. Irgendwann wird Ihr Kätzchen anfangen müssen, nach Futter und Wasser zu suchen (obwohl es bekannt ist, dass Katzen Tage ohne Wasser oder Wochen ohne Futter überleben können).

Wenn es um Futter geht, gilt: je stärker der Geruch, desto besser. Denken Sie an Sardinen, Thunfisch oder andere Arten von Lebensmitteln mit stechendem Aroma. Bitte beachten Sie, dass das Auslegen von Futter unerwünschte Tiere anlocken kann, die Ihre Katze verängstigen oder möglicherweise sogar gefährden können.

Überlegen Sie, ob Sie eine Wildtierkamera aufstellen, die auf das Futter und das Wasser gerichtet ist. Auf diese Weise können Sie sehen, ob Ihre Katze zum Fressen vorbeigekommen ist, was ein starker Hinweis darauf ist, dass sie sich wahrscheinlich irgendwo in der Nähe versteckt.

Katze vermisst

Top-Tipps für die Suche nach einer vermissten Katze

Die folgenden aktiven Ansätze werden die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Sie und Fluffy das Wiedersehen erleben, von dem Sie träumen. Die Maßnahmen auf dieser Liste sollten Sie mehrmals wiederholen.

– Suchen Sie Ihr Grundstück gründlich ab, sowohl innen als auch außen. Wechseln Sie die Zeiten, zu denen Sie suchen, und bedenken Sie dabei, dass Katzen am späten Abend und am frühen Morgen, wenn es ruhig ist, am aktivsten sind.

– Bitten Sie die Nachbarn um Erlaubnis, ihr Grundstück zu durchsuchen, und versuchen Sie, Ihre Suche auf drei bis fünf Häuser in jeder Richtung zu erweitern. Achten Sie darauf, dass Sie auch in Garagen oder anderen Gebäuden nachsehen, in denen sich eine Katze verfangen könnte.

– Wiederholen Sie Ihre Suche und kontrollieren Sie dieselben Stellen erneut. Katzen können aus ihrem ursprünglichen Versteck aufgeschreckt werden und ein anderes an einem Ort finden, den Sie bereits abgesucht haben. Wenn Ihre Katze daran gewöhnt ist, draußen zu sein, erweitern Sie die Suche.

– Hängen Sie große, auffällige Plakate (z. B. mit buntem Papier) mit den Informationen über Ihr entlaufenes Haustier in der unmittelbaren Nachbarschaft auf.

Stellen Sie schmerzfreie Fallen an Stellen auf, an denen Sie häufig nachsehen können; Tierheime vermieten diese Fallen oft an die Allgemeinheit. Sie können auch Ihr Haus oder Ihre Garage als Falle benutzen, indem Sie die Türen offen lassen.

– Überprüfen Sie alle Tierheime in Ihrer Umgebung, nicht nur das Tierheim, das Ihrem Zuhause am nächsten liegt. (Vergewissern Sie sich, dass Ihre Katze einen Mikrochip hat oder ein Halsband und eine ID-Marke trägt, damit Sie sie leicht wiederfinden können, wenn sie in einem Tierheim landet).

Neue Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.